Bezirksorganisation Melk

  • Facebook icon
  • Flickr icon

MEP Sidl 1 Jahr im EU-Parlament

Seither ist der Petzenkirchner als Mitglied im Umweltausschuss tätig und setzt sich besonders für gezielte EU-Regionalförderungen ein: „Wir müssen uns intensiv dafür einsetzen, dass gute Arbeitsplätze, Kinderbetreuungseinrichtungen und eine hochwertige medizinische Versorgung auch außerhalb der Ballungsräume zur Verfügung stehen. Damit schaffen wir kurze Wege für die Menschen. Die steigern die Lebensqualität und sind gut fürs Klima. Die Frage, die wir uns daher verstärkt stellen müssen ist: Wie schaffen wir mehr Arbeit in den ländlichen Regionen und nicht, wie bringen wir schnell die Menschen von dort in die Städte zu ihren Arbeitsplätzen."