Bezirksorganisation Melk

  • Facebook icon
  • Flickr icon

Bernhard Wurm zum Spitzenkandidaten gewählt

„Vielen Dank für das Vertrauen! Ich freue mich, gemeinsam mit einem motivierten Team – das aus erfahrenen und neuen Köpfen bestehen wird – auf die vor uns liegende Zeit. Um erfolgreiche und vielseitige Gemeindepolitik zu betreiben, laden wir auch unabhängige KandidatInnen ein, bei uns mitzumachen – ganz ohne Parteizwang. Wir wollen allen Menschen eine Plattform bieten, um sich aktiv mit ihren Ideen einzubringen. Weil unsere Gemeinde unsere Herzenssache ist!“, freut sich Wurm auf die Herausforderung.

Der Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode beweist: Die SPÖ hat wichtige Themen vorgegeben und die Umsetzung eingefordert. Sei es das bald bezugsfertige betreute Wohnen, der errichtete Hochwasserschutz in Kemmelbach oder aber auch die Realisierung eines Kinderspielplatzes. „Wir werden auch zukünftig Ideen, Projekte und Visionen formulieren und unserer Gemeinde eine noch stärkere sozialdemokratische Handschrift verleihen! Denn ich bin überzeugt, wenn wir ein positives Zukunftsbild skizzieren, werden wir bei der Gemeinderatswahl erfolgreich sein!“, zeigt sich Wurm kämpferisch.

Unter den rund 40 Gästen waren auch Landesgeschäftsführer Bürgermeister Wolfgang Kocevar und EU-Wahl Spitzenkandidat Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, die Bernhard Wurm beide gratulierten: „Herzliche Gratulation an Bernhard Wurm zur Wahl als Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl 2020! Ich freue mich als Bezirksvorsitzender sehr über das einstimmige Vertrauen!“, sagte Günther Sidl, der in seinem Referat auch auf die kommenden EU-Wahlen einging. „Geschlossenheit braucht es auch europaweit gegen die zerstörerischen Kräfte und Rechtspopulisten in Europa. Eine starke sozialdemokratische Stimme ist notwendig, um den Frieden aufrecht zu erhalten!“

Für 50 Jahre Parteimitgliedschaft wurde Maria Steindl geehrt. Zum dritten Mal wurde heuer der „freundschaft-Award“ verliehen. Für besonderes ehrenamtliches, soziales und gesellschaftliches Engagement in der Sozialdemokratie, aber auch in der Gemeinde wurden Theresia Wieland, Gerhard Schachinger und Herbert Jelinek ausgezeichnet.

 

Bild: Gerald Riedler: Gemeinderat Bernhard Wurm, Theresia Wieland, Herbert Jelinek, Landesgeschäftsführer Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Bezirksfrauenvorsitzende Charlotte Zimmerl, Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, Maria Steindl, Gerhard Schachinger, Bezirksvorsitzender des Pensionistenverbands Alfred Zimmerl